PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Paderborn mehr verpassen.

30.08.2017 – 16:09

Polizei Paderborn

POL-PB: Junger Fahrer bei Alleinunfall schwer verletzt

Büren (ots)

(uk) Ein junger Autofahrer ist am Dienstagmorgen bei einem Unfall zwischen Hemmern und Weine schwer verletzt worden. Der 18-jährige hatte gegen 07.05 Uhr die Kreisstraße 78 in Richtung Weine befahren, als er aus ungeklärter Ursache auf die Bankette geriet. Der Fahrzeugführer verlor die Kontrolle über seinen Seat, der ins Schleudern geriet und seitlich gegen einen Straßenbaum prallte. Anschließend drehte sich das Auto und prallte mit dem Heck gegen einen zweiten Straßenbaum. Der junge Mann zog sich dabei Rückenverletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn