Polizei Paderborn

POL-PB: Falsche Polizisten rufen weiter an

Kreis Paderborn (ots) - (mb) Nachdem am Wochenende erneut Betrugsfälle mit der Polizistenmasche in Paderborn gemeldet worden waren, sind die Täter jetzt in anderen Kommunen des Kreises aktiv. Am Montag gab es noch Anrufe in Paderborn aber auch in Salzkotten meldete sich abends ein angeblicher Polizist bei einer 62-jährigen. So ging auch am Dienstagabend ein Anruf bei einer 72-jährigen Frau in Büren ein. Aus Lichtenau meldete sich eine Seniorin am Donnerstagmittag und gab an, jemand von der Polizei habe bei ihr angerufen.

Über die Masche ist in den letzten Tagen breit in den Medien berichtet worden. Im ganzen Land werden ältere Menschen von Betrügern angerufen, die sich als Polizisten ausgeben und von Einbrüchen in der Nachbarschaft des oder der Angerufenen berichten. Sie versuchen ihre Opfer zu verängstigen, um sie später dazu zu drängen, Bargeld oder andere Wertsachen herauszugeben. Die aus dem Ausland agierenden Täter manipulieren ihre wahren Anschlussnummern und tauchen mit der Ortsvorwahl und der 110 im Telefondisplay der Opfer auf.

Diese andauernde Welle mit "falschen Polizisten soll nicht von anderen kriminellen Methoden der Täter ablenken. Im Internet hat die Polizei die kriminellen Tricks und Präventionshinweise zusammengefasst: https://polizei.nrw/artikel/sicherheit-fuer-seniorinnen-und-senioren.

Aktuell weißt die Polizei auch über Facebook auf diesen Beitrag hin. Wichtig: Die Informationen müssen über die jüngeren Angehörigen an Seniorinnen und Senioren weiter gegeben werden! Wenn die echte Enkelin ihren Opa warnt und Hilfestellung gibt, wäre das ein nützlicher "Enkeltrick", um den Gaunern die Chance auf kriminellen Erfolg zu nehmen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: