Polizei Paderborn

POL-PB: Zwei Fahrzeugführer bei Zusammenstoß in Harth schwer verletzt

Büren (ots) - (uk) Bei einem Zusammenstoß zweier Autos am Donnerstagmorgen in Harth, sind beide Fahrzeugführer schwer verletzt worden. Gegen 07.25 Uhr hatte ein 20-jähriger Opelfahrer den Eichenweg in Richtung Almetal befahren. Beim Überqueren der Landesstraße 637 prallte er mit einem Ford Fiesta zusammen, dessen Fahrerin (35) von Büren Kommend in Richtung Alme unterwegs war. Beide Unfallbeteiligten wurden nach notärztlicher Erstversorgung mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. An den beiden Autos entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden dürfte sich auf etwa 15000 Euro belaufen. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Unfallstelle teilweise komplett gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: