Polizei Paderborn

POL-PB: Vorfahrt missachtet - zwei Schwerverletzte

Büren (ots) - (mb) Bei einem Verkehrsunfall im Aftetal sind am Donnerstagmorgen zwei Autoinsassen schwer verletzt worden. Gegen 07.25 Uhr fuhr ein 20-jähriger Opel-Combo-Fahrer auf der Eschenstraße von Ringelstein in Richtung Weiberg. An der Kreuzung L637 missachtete er die Vorfahrt einer von Büren nach Alme fahrenden Ford-Fiesta-Fahrerin (35). Es kam zur Kollision, bei der an beiden Autos Totalschäden entstanden. Beide Autofahrer erlitten schwere Verletzungen. Ein anderer Autofahrer leistete erste Hilfe und alarmierte den Rettungsdienst. Die Verletzten wurden noch am Unfallort notärztlich versorgt und mit Rettungswagen in die Krankenhäuser nach Marsberg und Brilon gebracht. Der Sachschaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: