Polizei Paderborn

POL-PB: Räderdiebe flüchten ohne Beute

Borchen (ots) - (mb) Der Diebstahl von vier hochwertigen BMW-Rädern ist am frühen Freitagmorgen an der Bonifatiusstraße in Kirchborchen gescheitert. Gegen 03.10 Uhr bemerkte ein Passant ein geparktes Auto, an dem die Warnblinklichtanlage eingeschaltet war. Der Zeuge stellte fest, dass der BMW aufgebockt war und zwei Räder abmontiert am Zaun lehnten. Verdächtige Personen hatte er nicht mehr gesehen. Der Mann alarmierte die Polizei. Der BMW war von den unbekannten Täter auf Pflastersteine gesetzt worden. Zwei Räder hatten sie bereits abgeschraubt, an den anderen waren die Radmuttern gelöst. Vermutlich wurde die Alarmanlage des Autos ausgelöst und die Täter in die Flucht geschlagen. Der Autobesitzer hatte den Wagen gegen 23.00 Uhr am Tatort abgestellt.

Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe beobachtet haben. Sachdienliche Hinweise unter Telefon 05251/3060.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: