Polizei Paderborn

POL-PB: Parkende Autos gerammt

Delbrück-Westenholz (ots) - (mb) Ein verletzter Autofahrer und drei demolierte Autos sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag auf dem Malvenweg ereignet hat.

Gegen 16.00 Uhr fuhr ein 68-jähriger VW-Tiguan-Fahrer durch das Wohngebiet vom Boikweg in Richtung Westenholzer Straße. Aus unbekannter Ursache übersah er einen rechts am Straßenrand entgegen der Fahrtrichtung geparkten Opel Astra. Sein Auto prallte gegen die vordere rechte Ecke des Opels und schob diesen rückwärts auf das Heck eines Audi A6, der dahinter in Fahrtrichtung geparkt war. Der Tiguan überschlug sich und blieb auf der rechten Seite liegen. Leicht verletzt konnte sich der 68-Jährige selbst aus seinem Auto befreien. Er wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus nach Salzkotten gebracht. Der Sachschaden wird auf über 20.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: