Polizei Paderborn

POL-PB: Zwei Häuser wegen Gasaustritts evakuiert

Büren (ots) - (mb) Wegen eines Gasaustritts mit zunächst unbekannter Ursache mussten in der Nacht zu Freitag zwei Häuser evakuiert werden.

Gegen Mitternacht bemerkten Bewohner eines Hauses an der Barkhäuser Straße den Gasgeruch und alarmierten um 01.00 Uhr die Feuerwehr. Als die Wehrleute zeitgleich mit der Polizei eintrafen, war deutlicher Gasgeruch wahrnehmbar. Auch die Messungen zeigten erhöhte Werte. Die Familie musste aus Haus verlassen. Im Haus konnte die Quelle des Gasaustritts nicht gefunden werden. Vorsichtshalber musste auch ein Bewohner eines Hauses an der Landwehrstraße seine Wohnung verlassen. Im Garten des Grundstücks wurde ein nicht mehr genutzter Hausgastank entdeckt. Nachdem der Haupthahn abgesperrt wurde, sank die Gaskonzentration. Die Feuerwehr lüftete die Häuser und die Bewohner konnten wieder zurück. Der defekte Gasbehälter muss jetzt entleert oder repariert werden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: