Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Paderborn mehr verpassen.

16.06.2017 – 12:26

Polizei Paderborn

POL-PB: Bei unklarer Verkehrslage überholt und abgebogen

Borchen (ots)

(uk) Am Mittwochnachmittag ist es zwischen Borchen und Dörenhagen zu einem Zusammenstoß zwischen einem Transporter und einem Roller gekommen. Der Fahrer des Rollers wurde dabei schwer verletzt. Gegen 16.20 Uhr hatte der Fahrer (59) eines Mercedes Vito die Dörenhagener Straße aus Richtung Borchen kommend befahren. Etwa einen Kilometer hinter Borchen wollte der Transporterfahrer einen vor ihm fahrenden Rollerfahrer (54) überholen und scherte dazu auf den Fahrstreifen für den Gegenverkehr aus. Im gleichen Moment fuhr der Zweiradfahrer auch zur Fahrbahnmitte, so dass es den Eindruck hatte, als wolle er nach links abbiegen. Der Mercedesfahrer brach daraufhin seinen Überholvorgang ab. Als der Rollerfahrer aber anschließend wieder an den rechten Fahrbahnrand fuhr, scherte der Transporterfahrer erneut aus. Als er sich in Höhe des Rollers befand, zog der Zweiradfahrer erneut nach links zur Fahrbahnmitte, um vermutlich in eine dortige Hofeinfahrt abzubiegen. Dabei prallte er gegen die vordere rechte Seite des Transporters und stürzte zu Boden. Der Rollerfahrer zog sich schwere Verletzungen zu. Ein nachfolgender Autofahrer leistete bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe. Nach notärztlicher Erstbehandlung wurde der Schwerverletzte mit einem Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn