Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Paderborn mehr verpassen.

07.06.2017 – 11:45

Polizei Paderborn

POL-PB: Polizei sucht jungen Exhibitionisten

Paderborn (ots)

(uk) Die Polizei sucht nach einem jungen Exhibitionisten, der sich am Dienstagnachmittag in Mastbruch einer Frau in schamverletzender Weise gezeigt hatte. Die Frau war gegen 16.05 Uhr fußläufig auf der Mastbruchstraße zwischen Hatzfelder Straße und Hünenweg unterwegs, als sich ihr ein etwa 17 Jahre alter Jugendlicher auf einem Longboard näherte. Der Fremde öffnete seine Hose, zeigte sein Geschlechtsteil und sprach die Frau an. Anschließend fuhr der Verdächtige mit dem Board weiter nach rechts auf den Schatenweg, um von dort nach links auf den Wiesenpfad abzubiegen. Nach Angaben der Geschädigten ist der Gesuchte etwa 1,80 Meter groß und sportlich. Er hat ein südländisches Erscheinungsbild und schwarze, kurze Haare. Zur Tatzeit war er mit einem roten T-Shirt und rot-weißen Shorts bekleidet. Zudem trug er einen schwarzen Rucksack, auf dem mittig ein weißes Feld zu sehen war. Das benutzte Board war vorne spitz und hinten gerade abgeschnitten. Zeugen, die Hinweise auf mögliche Verdächtige geben können, werden gebeten unter der Telefonnummer 05251-3060 mit der Polizei Kontakt aufzunehmen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn