Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn

02.06.2017 – 11:21

Polizei Paderborn

POL-PB: Radfahrer prallt mit Auto zusammen

Paderborn (ots)

(uk) Ein Radfahrer ist am Donnerstagvormittag im Riemekeviertel mit einem Auto zusammengestoßen. Der Zweiradfahrer wurde dabei leicht verletzt. Gegen 11.20 Uhr hatte ein 74-jähriger Autofahrer die Rathenaustraße in Richtung Neuhäuser Straße befahren. Etwa 100 Meter nachdem er die Jahnstraße passiert hatte, fuhr plötzlich ein Radfahrer (25) auf die Fahrbahn und kollidierte mit dem Opel. Der Radfahrer, der seinen Kopf nicht mit einem Helm geschützt hatte, war zuvor verbotenerweise auf dem Gehweg der Rathenaustraße gefahren. Nach eigenen Angaben wollte er zwischen den am Fahrbahnrand parkenden Autos hindurch auf die Fahrbahn fahren und hatte dabei den sich nähernden PKW nicht wahrgenommen. Er zog sich Verletzungen am Hinterkopf und im Gesicht zu. Am Fahrrad entstand Totalschaden, an dem Auto leichter Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn