PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Paderborn mehr verpassen.

10.05.2017 – 14:05

Polizei Paderborn

POL-PB: Frisiertes Mofa fährt über 100

Büren (ots)

(mb) Auf dem Spielenweg hat die Polizei am Dienstag zwei Jugendliche mit frisierten Motorrollern erwischt. Ein als Mofa zugelassener Roller war auf über 100 km/h getunt.

Die beiden 15 und 16 Jahre alten Rollerfahrer fielen der Streife auf, weil sie im Steigungsbereich Autos überholten. Die Polizisten stoppten die Jugendlichen und kontrollierten die Motorroller. Beide hatten eine Betriebserlaubnis als Mofa mit einer Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h. Auf dem Rollenprüfstand an der Polizeiwache lag die Spitzengeschwindigkeit bei einem Roller bei über 100 km/h. Der andere Roller erreichte knapp 80 km/h. Die Jugendlichen gaben zu, ihre Fahrzeuge technisch verändert zu haben, um höhere Geschwindigkeiten zu erreichen. Wegen des illegalen Tunings und Fahren ohne Führerschein laufen jetzt Verfahren gegen die Jugendlichen. Die Roller müssen binnen einer Woche einem Sachverständigen vorgeführt werden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn