Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn

02.04.2017 – 10:30

Polizei Paderborn

POL-PB: Kradfahrer im Überholvorgang mit Bagger kollidiert

POL-PB: Kradfahrer im Überholvorgang mit Bagger kollidiert
  • Bild-Infos
  • Download

Salzkotten (ots)

(vh) In Bosenholz ist am Freitagnachmittag ein Kradfahrer mit einem Bagger kollidiert und hierbei verletzt worden. Gegen 13:20 Uhr befuhr der 17-jährige mit seinem Kleinkraftrad die Straße Bosenholz in Richtung Tudorfer Straße. Vor ihm fuhr eine sog. selbstfahrende Arbeitsmaschine (Bagger), dessen 51-jähriger Führer beabsichtigte, nach rechts auf das Grundstück eines dortigen Hofes abzubiegen. Um besser in das Grundstück abbiegen zu können, scherte er zunächst nach links aus. Als er den Abbiegevorgang begann, überholte der von hinten herannahende Yamaha-Fahrer den Bagger rechts. Im Vorbeifahren touchierte er die rechte Flanke der Baggerschaufel und kam hierdurch ins Schlingern. Im weiteren Verlauf kam der Kradfahrer nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Jägerzaun und kam auf einer dahinter liegenden Wiese zu Fall. Der 17-Jährige zog sich hierbei schwere Verletzungen zu. Nach notärztlicher Behandlung an der Unfallstelle wurde er mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Paderborner Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell