Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Paderborn mehr verpassen.

08.03.2017 – 12:06

Polizei Paderborn

POL-PB: Polizei sucht nach Zeugen einer Unfallflucht im Goldgrund

Paderborn (ots)

(uk) Am Dienstagabend erschien eine Autofahrerin auf der Wache Paderborn, um eine Anzeige wegen Fahrerflucht zu erstatten. Nach dem Besuch eines Sportstudios hatte sie ihren Wagen beschädigt und einen unleserlichen Zettel an der Windschutzscheibe vorgefunden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Angaben zu der Unfallflucht machen können. Die Autofahrerin (50) hatte ihren grauen Seat Ibiza gegen 17.10 Uhr in der Straße Im Goldgrund vor dem dortigen Sportstudio am Straßenrand geparkt. Als sie nach rund einer Stunde zurückkehrte, bemerkte sie einen Zettel an der Frontscheibe ihres Autos auf dem ein Kennzeichen und der Hinweis auf einen Schaden am Heck des Wagens verzeichnet war. Tatsächlich befanden sich Kratzer hinten links an ihrem Fahrzeug, die offensichtlich von einem fremden Autofahrer verursacht worden waren. Das angegeben Kennzeichen ist nach den Ermittlungen der Polizei allerdings nicht vergeben, so dass die Ermittler darum bitten, dass sich der mögliche Zeuge persönlich bei der Polizei (Telefonnummer 05251-3060) meldet, um weitere Details zum Unfallhergang aufklären zu können.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Beliebte Storys
Beliebte Storys
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn