Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn

28.02.2017 – 12:43

Polizei Paderborn

POL-PB: Wohnungseinbrüche in Paderborn und Sennelager

Paderborn (ots)

(mb) Am Montag sind Wohnungseinbrecher in mehreren Mehrfamilienhäusern in der Stadt aktiv gewesen. In Sennelager war ein Einfamilienhaus das Ziel der unbekannten Täter.

An der Clemens-August-Straße gelangten die Täter in das Treppenhaus eines Sechs-Parteien-Hauses und hebelten an drei Wohnungstüren. In allen Fällen gelangten sie nicht in die Wohnungen und verließen das Haus ohne Beute. Die Tatzeit liegt vermutlich zwischen 13.00 Uhr und 17.00 Uhr.

Um 19.30 Uhr fiel der Einbruch in eine Wohnung im Häuserkomplex Königstraße Ecke Paderstraße auf. Im ersten Stock waren die Einbrecher in eine Wohnung eingedrungen und hatten Schränke und Schubladen nach Wertsachen durchsucht. Gestohlen wurde nichts. Die Bewohner waren seit 18.00 Uhr nicht zuhause. Ebenso die Besitzer einer Wohnung in einem Haus an der Gruniger Straße. Als diese gegen 19.40 Uhr zurückkehrten, waren die Haustür und ihre Wohnungstür aufgebrochen. Die Räume waren durchwühlt und Schmuck sowie Bargeld entwendet worden.

Zwischen 18.30 Uhr und 21.30 Uhr kletterten Einbrecher an der Artilleriestraße in Sennelager über die Garage auf den Balkon eines Einfamilienhauses. Durch ein auf Kipp stehendes Fenster drangen sie in das Haus ein. Sie durchsuchten Schränke uns andere Behältnisse. Erbeutet wurden in diesem Fall Schmuck und Bargeld.

In allen Fällen sucht die Polizei Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Sachdienliche Hinweise unter 05251/3060.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell