Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

30.01.2017 – 12:40

Polizei Paderborn

POL-PB: Auto fährt gegen ausgehobenen Gullydeckel

Delbrück (ots)

(uk) Ein Autofahrer ist am frühen Freitagmorgen in Boke gegen einen ausgehobenen Gullydeckel gefahren. Dabei entstand etwa 1000 Euro Sachschaden. Der Autofahrer (44) hatte gegen 06.45 Uhr die Kirchbrede in Richtung Boker Straße befahren, als er in der Nähe eines Geldinstituts in der Dunkelheit gegen einen am Fahrbahnrand platzierten Gullydeckel fuhr. Der Deckel war aus einem auf der gegenüber liegenden Straßenseite befindlichen Schacht entnommen und am anderen Fahrbahnrand hingestellt worden. Zeugen, die Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen machen können, werden gebeten unter der Telefonnummer 05251-3060 mit der Polizei Kontakt aufzunehmen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung