Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

27.01.2017 – 09:08

Polizei Paderborn

POL-PB: Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Delbrück (ots)

(mb) Am Donnerstag sind zwei Autofahrerinnen bei einem Auffahrunfall auf der Kaunitzer Straße verletzt worden. Gegen 15.10 Uhr fuhr eine 35-jährige Golffahrerin von Steinhorst in Richtung Kaunitz. An der Einmündung Steinbredde wollte sie nach rechts abbiegen und verlangsamte ihre Geschwindigkeit. Das bemerkte eine hinter ihr fahrende 21-jährige Fiatfahrerin zu spät. Auch durch ein Brems- und Ausweichmanöver konnte sie den Auffahrunfall nicht mehr verhindern. Beide Fahrzeugführerinnen erlitten Verletzungen und wurden mit Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus nach Salzkotten gebracht. Am Fiat entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 8.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn