Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern aus einer Überwachungskamera Isernhagen-Süd: Unbekannte erbeuten bei Einbruch wertvolle Uhren

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei öffentlich nach zwei ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

28.10.2016 – 15:16

Polizei Paderborn

POL-PB: Autofahrerin bei Zusammenstoß mit Sattelzug schwer verletzt

Bad Wünnenberg (ots)

(uk) Am frühen Freitagmorgen ist eine Autofahrerin bei einem Zusammenstoß mit einem Sattelzug schwer verletzt worden. Nach jetzigem Ermittlungsstand hatte die 60-jährige Autofahrerin gegen 05.50 Uhr die Fürstenberger Straße in Richtung Haaren befahren. Zur gleichen Zeit hatte der Fahrer (42) eines Sattelzuges sein Fahrzeug im Bereich des Hirschweges wenden wollen und stand zur Unfallzeit quer auf der Fahrbahn. Dabei prallte die Hyundai-Fahrerin gegen die seitlichen Unterbauten des Aufliegers. Die Autofahrerin wurde mit einem Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus gebracht. Der Gesamtsachschaden dürfte sich auf etwa 6000 Euro belaufen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung