Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Paderborn mehr verpassen.

07.10.2016 – 08:52

Polizei Paderborn

POL-PB: Dachstuhlbrand verlief glimpflich

Paderborn (ots)

(uk) Ein Dachstuhlbrand am Donnerstagabend verlief in der Paderborner Innenstadt glimpflich. Frühzeitige Entdeckung und Rauchmelder verhinderten Schlimmeres. Gegen 21.15 Uhr hatte der Bewohner (28) einer Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses am Kircherweg Brandgeruch wahrgenommen. Fast zeitgleich fiel das Licht im Büro aus und die Rauchmelder gaben Alarm. Die sofort verständigte Feuerwehr konnte den in einer Zwischendecke entstandenen Schwelbrand schnell löschen, so dass ein Übergreifen auf den gesamten Dachstuhl verhindert wurde. Nach ersten Untersuchungen dürfte ein technischer Defekt an einem Lampentransformator für den Brand verantwortlich sein. Der entstandene Schaden dürfte sich auf etwa 10000 Euro belaufen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn