Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn

26.09.2016 – 11:38

Polizei Paderborn

POL-PB: Vorfahrt missachtet - vier Schwerverletzte

Borchen (ots)

(mb) Bei einem Verkehrsunfall auf der Wewersche Straße bei Alfen haben am Sonntag vier Autoinsassen schwere Verletzungen erlitten. Gegen 14.10 Uhr fuhr ein 52-jähriger Corsafahrer auf der Straße Im alten Felde in Richtung Borchen. An der Kreuzung Wewersche Straße missachtete er die Vorfahrt eines von Wewer in Richtung Alfen fahrenden Citroenfahrers (76). Der Corsa prallte frontal gegen die rechte vordere Seite des Citroen C3, der sich nach der Kollision überschlug und im Graben auf der Fahrerseite liegen blieb. Unfallzeugen eilten zur Hilfe und kippten den Citroen wieder auf die Räder, um die schwer verletzten Insassen auf dem Fahrzeug zu befreien. Der 76-jährige, seine 70-jährige Beifahrerin sowie der Corsafahrer und dessen Beifahrerin (81) wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser nach Paderborn gebracht. An beiden Autos entstanden Totalschäden. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn