Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn

18.09.2016 – 11:52

Polizei Paderborn

POL-PB: Überhöhte Geschwindigkeit und Alkoholkonsum führen zum Verkehrsunfall

Salzkotten (ots)

(ob) Überhöhte Geschwindigkeit und Alkoholkonsum waren die Ursachen für einen Verkehrsunfall am frühen Sonntagmorgen.

Gegen 05:30 Uhr befuhr eine 21-jährige Frau aus Bad Lippspringe mit ihrem Renault Clio die B1 von Paderborn nach Salzkotten und wollte in Richtung Salzkotten abfahren. In der langgezogene Ausfahrt war die Geschwindigkeit offensichtlich noch so hoch, dass das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geriet und dort in die Leitplanke prallte. Die gesamte Front wurde eingedrückt, die Frau aber nicht verletzt. Da die eingesetzten Beamten Alkoholgeruch bei der Frau feststellen, wurde ihr eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Der entstandene Sachschaden betrug etwa 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn