Polizei Paderborn

POL-PB: Randalierer gesucht - Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Paderborn (ots) - (mb) Durch ein herausgerissenes Verkehrsschild kam es am frühen Montagmorgen auf der Marienloher Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein 45-jähriger Opel-Agila-Fahrer fuhr gegen 03.30 Uhr auf der Marienloher Straße in Richtung Schloß Neuhaus. Kurz vor der Kreuzung überfuhr er ein auf der Straße liegendes Umleitungsschild. Das Schild schlug unter das Fahrzeug und riss die Ölwanne auf. Der Sachschaden wird auf über 2.000 Euro geschätzt. Das Auto musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehr musste die etwa 70 Meter lange Ölspur beseitigen. Ein Anwohner hatte gegen 03.10 Uhr Lärm von der Straße gehört und drei Personen weglaufen sehen. Vermutlich hatten die Randalierer das provisorisch aufgestellte Schild aus dem Sockel gerissen und auf die Straße geworfen. Sachdienliche Hinweise auf Tatverdächtige nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: