Polizei Paderborn

POL-PB: Autofahrerin bei Unfall schwerverletzt

Paderborn (ots) - (ob) Schwer verletzt wurde eine 50 Jahre alte Autofahrerin am Samstagmorgen bei einem Verkehrsunfall.

Ein 72-jähriger Nissan-Fahrer aus Paderborn befuhr gegen 09 Uhr den George-Marshall-Ring in Richtung Diebesweg. Beim Überqueren der Detmolder Straße missachtete er das für ihn geltende Rotlicht der dortigen Lichtzeichenanlage. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß mit dem BMW einer 50-jährigen Paderbornerin, die die Detmolder Straße in Richtung Paderborn befuhr. Die BMW-Fahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden an den Autos betrug etwa 15000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: