Polizei Paderborn

POL-PB: Zeitungsbote bemerkt Einbrechertrio - Beute bleibt zurück

Salzkotten (ots) - Salzkotten Zeitungsbote bemerkt Einbrechertrio - Beute bleibt zurück

(mb) Die Polizei fahndet nach Einbrechern, die am frühen Montagmorgen in Verne einen Tresor aus einem Wohnhaus gestohlen haben. Die Täter sind ohne Beute auf der Flucht.

Gegen 03.00 Uhr bemerkte der Zeitungsbote (58) an der Straße Auf dem Bruche drei dunkele Gestalten auf einem Grundstück. Das Trio hatte den Mann offensichtlich auch entdeckt und ergriff die Flucht. Durch ein Gartentor liefen sie hinter ein Haus und verschwanden. Der Zeuge alarmierte die Polizei. Mehrere Streifen wurden zur Fahndung eingesetzt. Auf dem Grundstück, von dem die Verdächtigen geflüchtet waren, entdeckten die Polizisten einen mannshohen Tresor auf einer Sackkarre. Am Wohnhaus auf dem Nachbargrundstück waren unbemerkt von den schlafenden Bewohnern die Garagen- und die Kellertür aufgebrochen worden. Der sechs Zentner schwere Safe war von den Einbrechern aus dem Keller gewuchtet worden. Weil sie noch rechtzeitig entdeckt worden waren, blieb die schwere Beute zurück. Möglicherweise hatten die Täter ein Fahrzeug in der Nähe zum Abtransport des Tresors bereitgestellt.

Bereits am Freitagabend zwischen 18.00 Uhr und 19.00 Uhr hatten Einbrecher in Salzkotten Auf dem Behnen die Terrassentür eines Einfamilienhauses aufgebrochen und mehrere Räume durchwühlt. In diesem Fall hatten die Täter Schmuck gestohlen.

In beiden Fällen sucht die Polizei Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe beobachtet haben. Sachdienliche Hinweise unter 05251/3060.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: