FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizei Paderborn

POL-PB: Schwer mit Fahrrad gestürzt

Paderborn (ots) - (mb) Bei einem Alleinunfall mit seinem Fahrrad auf der Benhauser Straße hat ein 49-jähriger Mann am Donnerstag schwere Verletzungen erlitten.

Der Mann fuhr gegen 14.55 Uhr verbotswidrig auf dem linken Gehweg an der Benhauser Straße stadteinwärts. In Höhe der Tempelhofer Straße löste sich plötzlich der Lenker samt Lenkstange aus dem Steuerrohr des älteren Mountainbikes und der unbehelmte Radler stürzte. Ein Passant eilte dem Verletzten zur Hilfe. Mit einem Rettungswagen wurde der 49-Jährige zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: