Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn

04.06.2016 – 22:38

Polizei Paderborn

POL-PB: LR Paderborn, Pressemeldung, Samstag, 04.06.2016

33129 Delbrück (ots)

Festnahme eines Randalierers Samstag, 04.06.2016, 13:11 Uhr 33129 Delbrück, Breslauer Straße

(gh) Am Samstagnachmittag wurde in Delbrück in der Breslauer Straße durch ein Sondereinsatzkommando ein 51-jähriger Delbrücker festgenommen. Der psychisch kranke Mann hatte zuvor mit einem Messer in der Hand randaliert und damit gedroht, Polizei und Rettungskräfte zu attackieren, sollten sie nicht verschwinden.

Der Notruf einer Angehörigen erreichte die Feuerwehr und die Polizei um 13:11 Uhr. Zur Einsatzbewältigung wurden Funkstreifenbesatzungen aus dem gesamten Kreisgebiet eingesetzt. Unterstützung erhielt die Paderborner Polizei durch Streifenwagenbesatzungen aus den um-liegenden Kreispolizeibehörden und durch Spezialkräfte. Der Delbrücker konnte durch ein Sondereinsatzkommando festgenommen werden. Er wurde anschließend mit einem Rettungswagen in eine psychiatrische Fachklinik nach Paderborn verbracht. Beim dem Einsatz, der gegen 15:45 Uhr beendet werden konnte, ist niemand verletzt worden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn