Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn

17.05.2016 – 13:53

Polizei Paderborn

POL-PB: Radfahrerin angefahren und geflüchtet

Paderborn-Schloß Neuhaus (ots)

(mb) Auf der Kaiser-Heinrich-Straße hat eine Radfahrerin am Montagabend bei einem Verkehrsunfall schwere Verletzungen erlitten. Die Polizei ermittelt wegen Fahrerflucht. Die 35-jährige Radfahrerin fuhr gegen 19.05 Uhr vom Hatzfelder Platz zur Kaiser-Heinrich-Straße und bog nach links in diese ein. Nach wenigen Metern fuhr vermutlich ein silbernes Auto auf das Fahrrad auf, sodass die Frau schwer stürzte. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und musste dort intensivmedizinisch versorgt werden. Die Polizei sucht jetzt Unfallzeugen und Hinweise auf den gesuchten silbernen Pkw. Sachdienliche Hinweise unter Telefon 05251/3060.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn