PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Paderborn mehr verpassen.

12.05.2016 – 12:39

Polizei Paderborn

POL-PB: Radfahrer schwer gestürzt

Bad Wünnenberg/Fürstenberg (ots)

(mb) Bei einem Alleinunfall auf der Straße Kesselbach hat ein 35-jähriger Radfahrer am Mittwoch schwere Verletzungen erlitten. Der Radler fuhr gegen 08.20 Uhr die abschüssige Straße in Richtung Wasserplatz. Unmittelbar vor der Brücke am Hexenweg stürzte der unbehelmte 35-Jährige und verletzte sich. Er konnte noch selbständig nach Hause laufen, musste dort aber notärztlich versorgt werden und wurde anschließend mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus nach Marsberg gebracht. Die Polizei stellte bei der Unfallaufnahme fest, dass die Bremsen am Fahrrad des Verletzten keine ausreichende Wirkung zeigten.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn