Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn

06.05.2016 – 12:17

Polizei Paderborn

POL-PB: Aufmerksamer Zeuge beobachtet Diebstahl

Paderborn (ots)

(uk) Ein aufmerksamer Zeuge hat am frühen Freitagmorgen in der Paderborner Innenstadt einen Taschendiebstahl beobachtet und die Polizei alarmiert. Die Beamten konnten die beiden Verdächtigen vorläufig festnehmen. Der Zeuge (39) hatte gegen 00.18 Uhr ein Pärchen und zwei Männer auf einer Bank am Westerntor beobachtet. Das Ehepaar war offenbar erheblich alkoholisiert und dadurch stark in seiner Wahrnehmungsfähigkeit beeinträchtigt. Einer der beiden fremden Männer hatte seine Arme um das Pärchen gelegt und im Wechsel mit seinem Komplizen auf sie eingeredet. Dann konnte der Zeuge sehen, wie einer der Verdächtigen plötzlich in der Handtasche der Frau wühlte und alarmierte die Polizei. Als die Beamten wenige Augenblicke später eintrafen, fanden sie bei einem der beiden Zuwanderer neben Drogen auch ein Brillenetui mit Lesebrille in der Hosentasche. Die Brille wurde von der Geschädigten (56) sofort als ihr Eigentum identifiziert. Die beiden Beschuldigten wurden zur Polizeiwache gebracht. In ihren Vernehmungen erklärten sie nichts mit dem Diebstahl zu tun zu haben. Gegen die Männer wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet. Sie wurden nach ihren Vernehmungen wieder entlassen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell