PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Paderborn mehr verpassen.

19.04.2016 – 12:48

Polizei Paderborn

POL-PB: Einbrecher flüchten aus Metzgerei

Salzkotten-Mantinghausen (ots)

(mb) Beim Einbruch in eine Metzgerei an der Westenholzer Straße sind am Sonntagabend zwei unbekannte Männer ertappt worden. Eine Bewohnerin des Wohn- und Geschäftshauses hörte gegen 19.30 Uhr Geräusche aus Metzgerei und informierte den nebenan wohnenden Besitzer. Auf dem Weg zu seinem Betrieb sah er zwei Männer vom Hof flüchten. Er nahm die Verfolgung auf und beobachtete, wie die Tatverdächtigen an der Tankstelle in einen dunklen Pkw mit ausländischem Kennzeichen stiegen und in Richtung Mettinghausen davon fuhren. Auch anderen Zeugen waren die Männer mit dem Pkw aufgefallen. Auf dem Weg zum Fluchtfahrzeug hatten sie einzelne Geldmünzen verloren. Die Täter hatten ein Bürofenster aufgehebelt und waren in das Gebäude gelangt. Aus der Metzgerei fehlte etwas Bargeld. Offensichtlich waren die osteuropäisch aussehenden Täter auch in den Wohnbereich eingedrungen und hatten hier nach Wertsachen gesucht aber nichts entwendet. Beide sollen etwa 40 Jahre alt sein. Sie trugen Baseballkappen. Einer hatte eine schwarze Lederjacke an. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell