Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HH: 190320-1. Öffentlichkeitsfahndung nach Körperverletzung in Hamburg-St. Pauli

Hamburg (ots) - Tatzeit: 19.08.2018, 01:40 Uhr Tatort: Hamburg- St. Pauli, U-Bahnhof St. Pauli Die Polizei ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

17.03.2016 – 10:40

Polizei Paderborn

POL-PB: Röhren-TV geht in Flammen auf

Paderborn (ots)

(mb) In einem Mehrparteienhaus an der Borchener Straße stand am Mittwoch gegen 15.30 Uhr in der Parterrewohnung einer 76-Jährigen das Fernsehgerät in Brand. Die Seniorin verständigte die Feuerwehr und verließ ihre verqualmte Wohnung. Während die Feuerwehr das brennende Röhrengerät löschte, versorgte der Rettungsdienst die Wohnungsinhaberin und bracht sie vorsichtshalber mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr kam es zu keinen Gebäudeschäden. Die Wohnung wurde allerdings stark verrußt. Als Brandursache wird ein technischer Defekt vermutet.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung