Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Paderborn mehr verpassen.

15.02.2016 – 13:57

Polizei Paderborn

POL-PB: Polizei und Netzwerk "Zuhause sicher" beraten auf der Paderbau

POL-PB: Polizei und Netzwerk "Zuhause sicher" beraten auf der Paderbau
  • Bild-Infos
  • Download

Paderborn (ots)

(mb) Vom 19. bis zum 21. Februar 2016 findet im Schützenhof Paderborn die "Paderbau" statt. Hier bietet das Kriminalkommissariat Kriminalprävention/ Opferschutz der Kreispolizeibehörde Paderborn, in Kooperation mit verschiedenen Handwerksbetrieben der Paderborner Schutzgemeinschaft des Netzwerkes "Zuhause sicher", wieder Möglichkeiten, sich persönlich über sinnvollen Einbruchschutz beraten zu lassen. An einem gemeinsamen Info-Stand werden mechanische und elektronische Möglichkeiten des Einbruchschutzes gezeigt und in Gesprächen auf weitere individuelle Sicherheitsaspekte hingewiesen. Die Besitzer von Altbauten können sich hier ebenso wie junge Bauherren mit wichtigen Tipps versorgen, bevor sie an den Messeständen der Fachbetriebe entsprechende Angebote einholen, um Einbrechern den "Riegel vor" zuschieben. An allen drei Messetagen bietet die Polizei im Foyer Forum Vorträge zum Thema Einbruchschutz: Freitag, 17.00 Uhr, Samstag, 16.30 Uhr und Sonntag um 16.00 Uhr. Die "Paderbau 2016" hat am Freitag von 12.00 bis 18.00 Uhr und Samstag sowie Sonntag von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt fünf Euro für Erwachsene. Weitere Infos unter: www.zuhause-sicher.de und auf www.paderbau.com

Foto: Einbruchschutz ist das zentrale Thema am Beratungsstand der Polizei und dem Netzwerk "Zuhause sicher"

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn