Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Paderborn mehr verpassen.

15.02.2016 – 10:43

Polizei Paderborn

POL-PB: Zeugen nach Verkehrsgefährdung auf dem Diebesweg gesucht

Paderborn (ots)

(mb) Die Polizei ermittelt in einem Fall der Gefährdung des Straßenverkehrs durch ein mutmaßliches Autorennen auf dem Diebesweg und sucht Zeugen.

Am Freitagabend fuhr eine Autofahrerin (52) gegen 21.30 Uhr auf dem Diebesweg in Richtung Detmolder Straße. Unmittelbar nach der B1-Brücke kamen ihr zwei nebeneinander fahrende Pkw mit überhöhter Geschwindigkeit entgegen. Ein Fahrzeug nutzte den Gegenfahrstreifen. Um eine Frontalkollision zu vermeiden, musste die Zeugin nach rechts in eine Lücke zwischen den Leitplanken ausweichen. Die beiden dunklen Kleinwagen fuhren in Richtung Senne weiter. Möglicherweise sind die gesuchten Fahrzeuge auch anderen Verkehrsteilnehmern aufgefallen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05251/3060 mit dem Verkehrskommissariat in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn