PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Paderborn mehr verpassen.

17.01.2016 – 07:41

Polizei Paderborn

POL-PB: Schwerverletzter nach Sturz von Anhänger

Büren-BrenkenBüren-Brenken (ots)

(vh) Infolge eines Sturzes vom Anhänger eines Ackerschleppergespanns zog sich ein 59-jähriger Mann aus Brenken schwere Kopfverletzungen zu. Am Samstagnachmittag führten ehrenamtliche Brenkener Bürger die Entsorgung ausrangierter Weihnachtsbäume durch. Hierzu wurde ein Traktor mit Anhänger eingesetzt, auf dessen Ladefläche vier Helfer mitfuhren. Als der 21-jährige Fahrer des Gespanns gegen 15:00 Uhr von der Straße Eckenberg in den Blombergweg abbog, stürzte ein 59-jähriger Helfer von der Ladefläche auf die asphaltierte Fahrbahn. Hierbei zog er sich schwere Kopfverletzungen zu. Er musste zur stationären Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus verbracht werden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn