Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn

22.12.2015 – 15:27

Polizei Paderborn

POL-PB: Polizei nimmt zwei Männer kurz nach Tageswohnungseinbruch fest

Salzkotten (ots)

(uk) Die Polizei hat am Montagnachmittag in Verlar zwei Männer festgenommen, die in dem dringenden Tatverdacht stehen, kurz zuvor einen Einbruch in ein Einfamilienhaus begangen zu haben. Zudem sind beide für einen weiteren Einbruch in Verne verantwortlich. Gegen 16.40 Uhr war ein Hauseigentümer zu seinem etwas außerhalb vom Ortskern gelegene Haus zurückgekehrt. Der 61-jährige bemerkte zunächst zwei unbekannte Fahrräder, die in der Hofeinfahrt abgelegt worden waren. Danach stellte der Zeuge Licht im Erdgeschoss seines Hauses fest und sah von außen zwei fremde Männer in seinem Schlafzimmer.

Der Hausbesitzer rief die Polizei, die sofort nach den beiden Verdächtigen fahndete, die sich beim Eintreffen der Beamten nicht mehr im Haus aufhielten. In der Zwischenzeit konnte festgestellt werden, dass die beiden Männer die Terrassentür gewaltsam geöffnet und zwei Laptops sowie Bargeld entwendet hatten.

Parallel dazu war die Ehefrau des Geschädigten zu Hause erschienen und hatte sich im Ort auf die Suche nach ihrem Hund gemacht, der zuvor im Haus gewesen war. Dabei entdeckte die Frau (43) kurze Zeit später in einer Bäckerei im Ort einen unbekannten Mann, der ihr auf Grund seines Erscheinungsbildes verdächtig vorkam.

Als die eingesetzten Polizeikräfte davon erfuhren, kontrollierten sie den 33-jährigen, der in einer Sporttasche zwei Laptops mit sich führte. Nach einigem Zögern gab er zu zusammen mit einem Komplizen den Einbruch begangen zu haben. Er wurde daraufhin festgenommen.

Minuten später erschien ein zweiter Mann an der Bäckerei, der offensichtlich nach dem Festgenommenen suchte. Auch er wurde kontrolliert. Da sein Aussehen mit der Beschreibung des Einbruchsopfers übereinstimmte und die Beamten Beweismittel vorfanden, die ihn mit dem Einbruch in Verbindung brachten, wurde auch der 28-Jährige festgenommen. In ihren Vernehmungen am Dienstag gaben beide zu den Einbruch begangen zu haben. Zudem erklärten sie gegenüber dem vernehmenden Beamten auch für einen Einbruch in ein Haus in Verne am Sonntagnachmittag (siehe Pressebericht vom 21.12.15) verantwortlich zu sein. Zu den Fahrrädern befragt mit denen sie unterwegs waren, gaben sie an diese schon vor einiger Zeit an einem Bahnhof gestohlen zu haben. Die beiden Beschuldigten wurden am Dienstagnachmittag einem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn