Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn

19.10.2015 – 12:17

Polizei Paderborn

POL-PB: Junger Leichtkraftradfahrer bei Alleinunfall verletzt

Borchen (ots)

(uk) Ein junger Fahrer eines Leichtkraftrades ist am Sonntagmorgen zwischen Henglarn und der Autobahn bei einem Alleinunfall verletzt worden. Der 16-jährige Führerscheinneuling hatte gegen 09.35 Uhr die Landstraße 818 von Henglarn kommend in Fahrtrichtung Autobahn befahren. Ausgangs einer Kurve, etwa 200 Meter vor der Anschlussstelle Borchen-Etteln, geriet der Hondafahrer aus ungeklärter Ursache auf die Bankette, fuhr anschließend auf ein Feld und überschlug sich hier dreimal. Der Vater des Jugendlichen, der ihm mit seinem eigenen Krad gefolgt war, kam dem an der Schulter verletzten Auszubildenden zur Hilfe und informierte den Rettungsdienst. Der Verunglückte wurde mit einem Rettungswagen zu weiteren ärztlichen Untersuchungen in ein Paderborner Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell