Polizei Paderborn

POL-PB: Polizei erwischt Altkleiderdieb auf frischer Tat

Paderborn (ots) - (uk) Beamte einer Streifenwagenbesatzung haben am frühen Sonntagmorgen in der Paderborner Innenstadt zwei Altkleiderdiebe auf frischer Tat beobachtet. Einer der Verdächtigen konnte festgenommen werden, sein Komplize entkam. Die Streifenwagenbesatzung hatte gegen 04.05 Uhr das Paderquellgebiet befahren, als die Beamten zwei Männer entdeckten, die mehrere schwarze Säcke trugen. Als die Verdächtigen die Polizei sahen, ließen sie die Säcke fallen und liefen in Richtung Kisau davon. Die Beamten nahmen sofort zu Fuß die Verfolgung auf und konnten mit Hilfe eines Passanten, der von einem der Flüchtenden überholt wurde und mitgeteilt hatte wohin der Flüchtende gelaufen war, den 18-jährigen aufspüren. Der junge Mann hatte sich in einem Hinterhof im Bereich der Straße Auf den Dielen versteckt und konnte dort festgenommen werden. Seinem Komplizen gelang die Flucht über den Inselspitzenweg in Richtung Maspernplatz. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass die beiden Verdächtigen zuvor insgesamt neun Säcke aus einem Auto, das auf der Straße An der Warmen Pader abgestellt war, entwendet hatten. Die Säcke waren mit Altkleidern im Wert von mehreren tausend Euro gefüllt. Die Kleidungsstücke waren von der Autohalterin in dem Auto gelagert worden, weil sie diese auf einem Flohmarkt am Sonntag verkaufen wollte.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: