Polizei Paderborn

POL-PB: Zwei Täter nach Tagewohnungseinbruch in der Stadtheide flüchtig

Paderborn (ots) - (mb) Die kurze Abwesenheit einer Bewohnerin eines Mietshauses an der Erwin-Rommel-Straße nutzten unbekannte Täter am Donnerstagvormittag zu einem Einbruch. Die Frau hatte ihre Wohnung im ersten Stock des Mehrparteienhauses gegen 09.30 Uhr verlassen und kam schon eine Viertelstunde später zurück. Als sie im Treppenhaus bemerkte, dass ihre Wohnungstür aufgebrochen worden war, lief sie aus dem Haus und alarmierte die Polizei. Kurz darauf flüchteten zwei fremde Männer aus der Haustür und liefen über den Gehweg in Richtung Kindergarten Heidehaus. Die Tatverdächtigen tauchten unter und wurden bei der sofort eingeleiteten Fahndung nicht entdeckt. Möglicherweise nutzten sie ein unbekanntes Fluchtfahrzeug. In der Wohnung waren Schränke und Schubladen nach Schmuck und anderen Wertsachen durchsucht worden. Die mutmaßlichen Täter waren 1,70 bis 1,80 Meter groß. Einer war komplett schwarz gekleidet und hatte die Kapuze seiner Kapuzenjacke über den Kopf gezogen. Der andere hatte kurze schwarze Haare und trug dunkle Oberbekleidung sowie eine Jeans. Die Polizei sucht weitere Zeugen, die Angaben zu den Tatverdächtigen machen können. Sachdienliche Hinweise unter Telefon 05251/3060.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: