Polizei Paderborn

POL-PB: Versuchter Straßenraub in Paderborn am frühen Sonntagmorgen

33102 Paderborn (ots) - Versuchter Straßenraub in Paderborn am frühen Sonntagmorgen

33098 Paderborn, Borchener Straße/Widukindstraße Sonntag, 04.10.2015, 04:15 Uhr

Der 30jährige Geschädigte befand sich zu Fuß auf der Borchener Straße in Höhe der Widukindstraße, als sich von hinten zwei unbekannte Täter näherten und den Geschädigten zu Boden schlugen. Am Boden liegend wurde auf den Geschädigten weiter eingeschlagen und eingetreten. Dabei sollen die Angreifer "Give us your money" gerufen haben. Der Geschädigte wehrte sich jedoch, so daß die beiden Täter ohne Beute vom Tatort flüchteten. Der Geschädigte erlitt erhebliche Gesichtsverletzungen und wurde mittels Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus gebracht.

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu den bislang unbekannten Tätern machen können, sich unter der Rufnummer 05251 3060 bei der Paderborner Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: