Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HST: 2. Ergänzung zur aktuellen Öffentlichkeitsfahndung nach dem Vermissten aus Bad Sülze

Bad Sülze (ots) - Die Suche nach dem vermissten 77-jährigen Siegfried Siems aus Bad Sülze wurde heute auch ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

04.10.2015 – 10:21

Polizei Paderborn

POL-PB: Einbrüche in Bad Lippspringe wurden am Freitagmorgen festgestellt

33102 Paderborn (ots)

Am Freitagmorgen wurden mehrere Einbrüche in Bad Lippspringe festgestellt.

Bad Lippspringe, Peter Hartmann-Allee Einbruch in Büro In der der Peter Hartmann Allee wurde ein Fenster an einem Büro der Stadtverwaltung aufgebrochen. Das angegangene Fenster liegt zur Peter-Hartmann-Allee hin. Aus dem Büro der Stadt wurden diverse dort gelagerte Fundsachen entwendet.

Bad Lippspringe, Lange Straße Einbruch in Trinkhalle und versuchter Einbruch in angrenzende Gaststätte

Am Freitagmorgen wurde ein Einbruch in die Kaiser-Karls-Trinkhalle festgestellt. Unbekannte Täter hatten sich vom Arminiuspark aus der Gebäuderückseite genähert und dort eine Tür aufgebrochen. Im Gebäude wurde eine weitere Tür aufgehebelt und beschädigt. Angaben zum Diebesgut können derzeit noch nicht gemacht werden.

In unmittelbarer Nähe dieses Tatortes wurde durch unbekannte Täter versucht, in eine Gaststätte eingebrochen. Der Eigentümer stellte am Freitagmorgen Hebelspuren an der Haupteingangstür und einer Nebeneingangstür fest. Durch den Einbruchsversuch wurden beide Türen im Bereich der Schlösser beschädigt.

Die Polizei bittet Zeugen, die in der Nacht von Donnerstag, 01.10.2015 auf Freitag, 02.10.2015, verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Bad Lippspringe, in der Nähe der Tatorte beobachtet haben, sich unter der Rufnummer 05251 - 3060 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Paderborn
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn