Polizei Paderborn

POL-PB: Mit Motorradhelm durch die Heckscheibe

Paderborn-Elsen (ots) - (mb) Bei einem Auffahrunfall auf der Wewerstraße hat ein 16-jähriger Leichtkraftradfahrer am Montag Verletzungen erlitten. Gegen 15.30 Uhr fuhr eine 37-jährige Saabfahrerin auf der Wewerstraße ortseinwärts. In Höhe des Aldi-Markts wollte sie nach links abbiegen und musste wegen Gegenverkehr anhalten. Das bemerkte der hinter dem Auto fahrende Kradfahrer zu spät und prallte auf das Heck. Der Jugendliche durchschlug mit seinem Motorradhelm die Heckscheibe und zog sich Verletzungen zu. Er wurde am Unfallort notärztlich versorgt und mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: