Polizei Paderborn

POL-PB: Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kradfahrer in Paderborn am späten Freitagabend

33102 Paderborn (ots) - Freitag, 26.06.2015, 23:16h, Paderborn, Borchener Straße Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kradfahrer

In den späten Abendstunden am Freitag kam es zu einem Alleinunfall eines Kradfahrers. Der 28 jährige befuhr mit seiner Kawasaki die Borchener Straße aus Richtung Innenstadt in Richtung des Kreisverkehrs am Autohof. Aus bislang noch unbekannter Ursache fuhr der Kradfahrer "über" den Kreisverkehr und wurde beim Überfahren des hohen Bordsteins in die Luft katapultiert, so dass er mehrere Meter durch die Luft flog und erst im Straßengraben zum Liegen kam. Der Kradfahrer trug, bis auf den Helm, keine weitere Schutzkleidung und verletzte sich schwer. Er wurde zur Behandlung in ein Paderborner Krankenhaus verbracht, die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Der Sachschaden wird von der Polizei auf ca. 12000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: