Polizei Paderborn

POL-PB: Anglerhütte durch Feuer schwer beschädigt

Delbrück (ots) - (uk) Am frühen Mittwochmorgen ist eine Anglerhütte in der Nähe von Delbrück-Anreppen durch ein Feuer schwer beschädigt worden. Gegen 02.10 Uhr hatte ein Zeuge das Feuer an dem an der Graf-Meerveldt-Straße gelegenen Baggersee bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die Rettungskräfte konnten den Brand schnell löschen, jedoch wurde die Holzhütte durch die Hitzeeinwirkung so schwer beschädigt, dass sie abgerissen werden muss. Ermittler der Paderborner Polizei konnten feststellen, dass das Feuer offenbar nicht durch einen technischen Defekt verursacht wurde, sondern außen unter dem Vordach der Anglerhütte ihren Ausgang genommen hatte. Der Schaden dürfte sich auf mehrere tausend Euro belaufen. Zeugen, die in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch im Bereich der Graf-Meerveldt-Straße und/oder im Bereich des Baggersees verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, werden gebeten unter der Telefonnummer 05251-3060 mit der Polizei Kontakt aufzunehmen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: