Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Paderborn mehr verpassen.

04.02.2015 – 13:30

Polizei Paderborn

POL-PB: Autofahrerin übersieht Fußgänger

Altenbeken (ots)

(uk) Leichte Verletzungen am Bein erlitt ein Fußgänger am Dienstagabend in Altenbeken, als er von einem Auto angefahren wurde. Der Fußgänger (52) war gegen 19.00 Uhr auf dem rechten Gehweg entlang der Hüttenstraße aus Richtung Neuenbeken kommend unterwegs, als zeitgleich eine Autofahrerin auf der Dr.-Pentrup-Straße in Richtung Hüttenstraße fuhr. Beim Abbiegen auf die Hüttenstraße übersah sie den aus ihrer Blickrichtung von links kommenden Fußgänger und stieß mit dem Mann zusammen. Der wurde anschließend mit einem Krankentransportwagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn
Weitere Meldungen: Polizei Paderborn