Polizei Paderborn

POL-PB: Ehemaliges Hofhaus abgebrannt

Delbrück-Boke (ots) - (mb) Auf einem Gehöft an der Straße Untereichen ist am Montagabend ein Fachwerkgebäude in Brand geraten. Das Feuer wurde gegen 20.55 Uhr entdeckt. Die Feuerwehr löste Großalarm aus, um ein Übergreifen der Flammen auf die anderen Gebäude, u.a. Schweineställe und Wohnhaus, zu verhindern. In dem brennenden ehemaligen Wohnhaus, das jetzt als Scheune genutzt wurde, verendeten einige Hühner. Ein Traktor konnte noch rechtzeitig heraus gefahren werden. Durch das Feuer wurde das alte Haus mit einem neueren Anbau massiv beschädigt. Verletzt wurde niemand. Auch die anderen Hofgebäude blieben unversehrt. Der Sachschaden wird auf mehrere 10.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat am Morgen die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: