Polizei Paderborn

POL-PB: Alkoholisierter Autofahrer überschlägt sich

Lichtenau (ots) - (uk) Am frühen Freitagmorgen hat sich ein alkoholisierter Autofahrer bei einem Alleinunfall zwischen Etteln und Henglarn überschlagen. Der 18-jährige Führerscheinneuling hatte gegen 02.00 Uhr die Kreisstraße 20 aus Richtung Henglarn kommend befahren, als nach eigenen Angaben, in Höhe des Hellwegs plötzlich ein Stück Wild über die Straße lief. Bei dem anschließenden Ausweichmanöver war der Skoda nach links von der Straße abgekommen, hatte sich überschlagen und war auf dem Dach liegend zum Stillstand gekommen. Dem unverletzten Mann gelang es sich selber aus dem PKW zu befreien. Da er alkoholisiert war, wurde von der Polizei zur Wache nach Paderborn gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt wurde. An dem Auto entstand ein Schaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: