Polizei Paderborn

POL-PB: Verkehrsunfall auf B64 endet tödlich

Paderborn (ots) - (mb) Ein schwerer Verkehrsunfall mit drei beteiligten Autos forderte am Mittwochabend eine tödlich verletzte Autofahrerin und einen Schwerverletzten.

Laut den Ermittlungen der Polizei fuhr eine 44-jährige BMW-Fahrerin gegen 20.50 Uhr auf der B64 von Paderborn in Richtung Bad Driburg. Aus ungeklärter Ursache geriet der Wagen bei nasser Straße etwa 300 Meter vor der Anschlussstelle Georg-Marshall-Ring nach rechts auf die Bankette und schleuderte dann nach links in den Gegenverkehr. Ein in Richtung Paderborn fahrender Kiafahrer hatte soeben auf der zweispurigen Richtungsfahrbahn ein Auto überholt und sah den BMW auf sich zuschleudern. Der 26-Jährige versuchte noch auszuweichen, kollidierte aber seitlich frontal mit dem BMW und kam seinerseits nach links von der Straße ab. Hinter dem Kia fuhr ein 59-jähriger Seatfahrer, der dem weiterschleudernden BMW nicht mehr ausweichen konnte und frontal gegen die rechte Seite des Cabrios prallte. Ineinander verkeilt schleuderten beide Autos in den Graben und blieb mit Totalschäden liegen. Die BMW-Fahrerin und der Seatfahrer wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt. Andere Verkehrsteilnehmer eilten den Verletzen zur Hilfe. Die Ersthelfer setzten bei der Frau sofort Reanimationsmaßnahmen an, die später von einem Notarzt fortgesetzt wurden. Eine Wiederbelebung der tödlich verletzten BMW-Fahrerin war jedoch nicht mehr möglich. Der schwer verletzte Seatfahrer wurde aus seinem Auto befreit und vom Rettungsdienst zur intensivmedizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Wegen eines Schocks musste auch der ansonsten nicht verletzte Kiafahrer zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Bundesstraße musste bis kurz nach Mitternacht gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: