Polizei Paderborn

POL-PB: Dreister Taschendieb

Paderborn-Schloß Neuhaus (ots) - (mb) Ein Vierjähriger musste am Dienstag beobachten, wie ein unbekannter Täter die Handtasche seiner Mutter stahl. Die 32-jährige Frau war gegen 16.50 Uhr in einem Warenhaus an der Bentelerstraße einkaufen. Ihr Sohn saß im Kindersitz des Einkaufswagens. Sie schob die Einkäufe auf den Parkplatz und begann die Waren in ihr Auto zu laden. Plötzlich sagte ihr Sohn, dass ein Mann gerade die Handtasche aus dem Einkaufswagen genommen habe. Der Vierjährige zeigte auf einen Mann mit einer schwarzen Jacke, der zu einem schwarzen BMW mit Paderborner Kennzeichen lief. Der unbekannte Tatverdächtige sprang in den Wagen und fuhr rasant davon. Die Frau fuhr anschließend zur Polizeiwache und erstattete Anzeige. Eine genauere Beschreibung des mutmaßlichen Diebes und seinem Auto war dem Opfer allerdings nicht möglich. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/ 3060 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: