Polizei Paderborn

POL-PB: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Paderborn (ots) - Erheblicher Sachschaden entstand am späten Samstag Abend, als ein PKW Volvo mit britischer Zulassung auf dem Herbert-Schwiete-Ring in einer Baustelle von der Fahrbahn abkam. Ein nachfolgender PKW (Seat) konnte einer umgefahrenen Warnbake nicht mehr ausweichen und riss sich die Ölwanne auf.

Die beiden britischen Insassen des verursachenden PKW, 26 und 24 Jahre alte Soldaten aus Paderborn, waren beide alkoholisiert. Welcher der beiden jungen Männer den PKW zum Unfallzeitpunkt geführt hatte, konnte vor Ort nicht geklärt werden. Bei beiden Personen wurde eine Blutprobe angeordnet, ein Strafverfahren wegen Fahren unter Alkoholeinfluss wurde eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

Der PKW Volvo wurde sichergestellt. Ausgelaufenes Öl wurde durch die Feuerwehr gebunden. Die Straßenreinigung der Stadt Paderborn sorgte anschließend für die Säuberung der Fahrbahn.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: