Polizei Paderborn

POL-PB: Gestürzter Motorradfahrerin über Fuß gefahren

Paderborn (ots) - (mb) Die Polizei hat nach einem Verkehrsunfall auf dem Ludwigsfelder Ring Ermittlungen wegen Fahrerflucht aufgenommen.

Am Montagmorgen fuhr eine 16-jährige Leichtkraftradfahrerin gegen 07.55 Uhr auf dem Ludwigsfelder Ring in Richtung Berliner Ring. An der Einmündung Auf der Lieth bremste ein vor ihr fahrender Golffahrer (19). Die Jugendliche konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte mit ihrer Suzuki auf das Golfheck. Sie stürzte und blieb auf der Straße liegen. Bevor das Mädchen aufstehen konnte, fuhr ihr ein nachfolgender Pkw über einen Fuß. Das Auto hielt an der Einmündung an und der Fahrer stieg kurz aus, setzte sich dann aber sofort wieder ans Steuer und fuhr weiter. Die 16-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu.

Die Polizei sucht Zeugen und weitere Informationen zu dem unbekannten Auto. Sachdienliche Hinweise unter 05251/3060.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: