Polizei Paderborn

POL-PB: Schwerverletzte nach Sturz von Gerüst

Paderborn (ots) - (uk/ Schülerpraktikant Nils Krawinkel) Schwere Verletzungen zog sich eine Malerin bei einem Sturz von einem Gerüst zu. Bei Renovierungsarbeiten an der Overberg Grundschule am Löffelmannweg übersah die 24-jährige am Freitagmorgen eine Öffnung im Gerüstboden und stürzte ca. 2,80 Meter in die Tiefe. Bei dem Aufprall verletzte sich die Mitarbeiterin, einer in Büren ansässigen Malerfirma, an beiden Beinen und am Rücken. Sie wurde per Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht und dort stationär behandelt. Die Polizei schaltete das Amt für Arbeitsschutz mit in die Ermittlungen zur Unfallursache ein.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

Original-Content von: Polizei Paderborn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren: